Oct 02

Herren slalom

herren slalom

Datum, Ort der Veranstaltung, Event. , Sölden (AUT), Riesenslalom Herren. , Levi (FIN), Slalom der Herren. , Lake Louise. Der aktuelle Slalom Herren-Weltcup von Ski Alpin im Überblick. Nov. Perfekter Saisonstart für Felix Neureuther: Der Partenkirchner gewann den Slalom im finnischen Levi. Fritz Dopfer knackte bei seinem. Staffel 2 - 6 Folgen. Einfädler von Dave Chodounsky im Zielhang. Einfahrt Steilhang stellt http://www.gamblingandracing.act.gov.au/gambling/lotteries/raffles etwas zu stark quer, bei der letzten Http://www.calpg.org/identifying-types-of-gamblers/ staucht es dne Schweden zusammen. Er hält sich im Rennen, findet aber nie in den Rhythmus und ist Letzter. Die Gesamtwertung hat Marcel Hirscher wie paypal konto aufladen gewonnen, nun peilt der Österreicher einen weiteren Meilenstein an. Im Flachstück oben lässt Michael Matt die Skier schön laufen. Jonathan Nordbotten wechselt oben sehr flink zwischen den Toren, baut seinen Vorsprung aus. Der Dritte von Oslo fährt oben sehr wild und angriffslustig, drückt den Ski aber auch hart in den Schnee, anstatt ihn freizugeben. Der Deutsche gerät nach guter Fahrt in Rücklage und fädelt am vorletzten Tor ein. Der Norweger hält die Linie, driftet aber zu stark an und riskiert nichts. Weil sich der Dominator der vergangenen Alpinjahre aber fit fühlte, wagte er schon in Levi den Saisonstart - und fuhr zunächst fast so stark, als wäre er nie verletzt gewesen. Im Flachstück oben lässt Michael Matt die Skier schön laufen. Marcel Hirscher hebt es oben einmal kurz aus. Es herrschen Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt in der kroatischen Hauptstadt. Da muss man die Kanten weicher setzen. Yule ist lediglich Siebter.

Herren slalom Video

Audi FIS Ski Weltcup Finale Slalom Herren Im Steilhang nimmt er etwas viel Tempo heraus. Solide Fahrt von Adam Zampa. Hirscher gewinnt den Slalom in Wengen und feiert seinen ersten Sieg am Lauberhorn. Beat Feuz weiht Themenweg ein. Der Schweizer muss dort heftig aufkanten, verliert an Tempo und fällt auf Platz sechs zurück. Es reicht zu Zwischenrang zwei. Auch Zenhäusern und Co Beste Spielothek in Einach finden um die Podest-Plätze mitreden. Auf Nummer elf muss der Annaberger nur 24 Stunden warten. Auch der Norweger verliert einige Male den Bodenkontakt mit dem Skiern. Henrik Kristoffersen setzt noch einen drauf. Um elf Hundertstel bleibt er vorne!

1 Kommentar

Ältere Beiträge «